Zertifikat: IVA-Praktiker*in

In diesem Kurs erhalten Sie einführende Kenntnisse in die Integrative Validation nach Richard®

Inhalte:

  • Begriffsklärung: Was ist Integrative Validation?
  • Symptome und Auswirkungen bei Demenz
  • Innere Erlebenswelt des Menschen mit Demenz
  • Empathische Grundhaltung, Beziehung, Bindung
  • Gefühle, Antriebe und Lebensthemen als Ressourcen
  • Die Methode IVA
  • Erarbeiten und Umsetzen der IVA-Schritte mit Hilfe von Praxisbeispielen

Die Teilnahme am IVA-Grundkurs

  • Qualifiziert den/die Teilnehmer*in, die Integrative Validation nach Richard® konkret in der praktischen Tätigkeit mit Menschen mit Demenz umzusetzen und zur Teilnahme an weiterführenden IVA-Kursen.
  • Qualifiziert den/die Teilnehmer*in nicht zur Durchführung von Unterricht und Kursen zum Themenkreis IVA.

Unterricht und Kurse zum Themenkreis IVA werden ausschließlich von den Autorisierten Trainer*innen des Instituts für Integrative Validation durchgeführt.

Dauer: Die zweitägige Qualifizierung umfasst 16 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten

Teilnehmer*innen-Zahl:  Max. 17 Personen

Referent*innen: Autorisierte IVA-Trainer*innen

Kursgebühr: Nachzufragen bei den jeweiligen Anbietern bzw. der Trainer*in

Abschluss: Grundkurs-Zertifikat: IVA-Praktiker*in

Die Veranstaltung umfasst insgesamt 16 Unterrichtseinheiten.
In Deutschland erhalten Sie bei der RbP – Registrierung beruflich Pflegender – 10 Fortbildungspunkte